posted: 26. Oktober 2016
Von unadressierten Erscheinungen | Marcia Breuer, Anna Cieplik, Annette Grotkamp, Almut Sellmann, Daniela Westerberg
  • Ausstellung im MOM art space in der Fabrique im Gängeviertel

    18. bis 26. November 2016, geöffnet freitags bis sonntags von 15 bis 18 Uhr,
    Eröffnung am 17. November 2016 um 19 Uhr

    „Was macht man mit den vielen Erscheinungsweisen, die gar keine Erhaltungsfunktionen haben können, wie z.B. bei farbigen Pflanzen und Lebewesen in der Tiefsee, die kein Auge sieht? Diese unadressierten Erscheinungen dienen nicht nur der Selbsterhaltung, sondern der Selbstdarstellung jeder Art in ihrer Besonderheit.“ – Adolf Portman

    MOM art space in der Fabrique im Gängeviertel
    Valentinskamp 34a, Eingang über die Speckstraße
    20355 Hamburg

    www.das-gaengeviertel.info


    posted: 8. April 2015
    Translator | Anna Cieplik, Annette Grotkamp, Marcia Breuer
  • Fotografieausstellung in der Galerie 21 / Künstlerhaus Vorwerkstift
    im Rahmen der Triennale der Photographie Hamburg.

    19. bis 21. Juni 2015, 15 bis 19 Uhr, Eröffnung am 18. Juni 2015 um 19 Uhr

    Galerie 21 im Künstlerhaus Vorwerkstift
    Vorwerkstraße 21
    20357 Hamburg
    www.vorwerkstift.de

    Anna Cieplik, Annette Grotkamp und Marcia Breuer vertreten eine kontemplative Bildauffassung und bestehen auf ein entschleunigtes, beharrlich konzentriertes Arbeiten am Bild.
    Sie entwickeln subjektive Übersetzungen ihrer jeweiligen Motiv(räum)e, die in ihrer fotografischen Ausarbeitung über sich selbst hinaus weisen – auf kollektive innere Bilder ebenso wie auf poetisch umfasste Übereinkünfte und Allgemeingültigkeiten.
    Cieplik, Grotkamp und Breuer betrachten diese fotografisch-bildnerische Übersetzungsleistung als essentiell und stellen sie im Rahmen der Ausstellung “Translator” pointiert in den Vordergrund – ein Bild ist ein Bild ist ein Bild?

    About

    Anna Cieplik, Annette Grotkamp, Fabienne Mueller, Marcia Breuer und Miriam Breig kennen sich seit ihrer Studienzeit an der Hochschule für bildende Künste, Hamburg.
    In wechselndem Miteinander haben sie verschiedene Ausstellungen gemeinsam organisiert oder mitgestaltet.

    Und: Auf der Suche nach einem Titel für die im Rahmen der Phototriennale 2008 gemeinschaftlich ausgerichteten Ausstellung „Sehnsucht & Irrtum“ war „auf jeden Fall total frische Luft“ das einhellig proklamierte Kennzeichen kollektiv-vager Sehnsuchtsorte (und wurde folgend Untertitel genannter Ausstellung).

  • Flyer und Ansichten Eröffnungsabend „Auf jeden Fall total frische Luft. Sehnsucht & Irrtum“, April 2008 in der Galerie Linda, Hamburg – © Galerie Linda.

    „Im Kreislauf eingeschlichen hat sich unser Verlangen, das Vermissen von etwas oder jemanden und das schmerzliche Erkennen, das es nicht zu finden ist/sein wird. Das, wonach wir suchen, liegt nicht auf einem schönen Dampfer, auch nicht auf dem Rücken der Pferde und nicht an einem stillen Fluss.
    Serviervorschläge zwischen Romantik und Eiseskälte, Notbeleuchtung und Erhellung. Marcia Breuer, Miriam Breig, Anna Cieplik, Annette Grotkamp und Fabienne Mueller untersuchen Verheissungen, Landschaften, Paralleluniversen und Meeresengen.“ (Text zur Ausstellung, 2008)

    Anna Cieplik

    Anna Cieplik wurde 1977 in Hamburg geboren.
    Von 1997 bis 2000 war sie Bühnenbildhospitantin und Fotoassistentin am Deutschen Schauspielhaus, Hamburg. 2001 arbeitete sie bei creative village in Berlin.
    Von 2002 bis 2009 studierte Cieplik Visuelle Kommunikation an der Hochschule für bildende Künste Hamburg und an der Facultad de Bellas Artes, Madrid, bei Jitka Hanzlová, Egbert Haneke, Wilhelm Körner und Ute Mahler.

    2009 Gründung ihrer Firma manos verdes. Lebt und arbeitet in Hamburg.


    Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

    2016 „Von unadressierten Erscheinungen“, MOM art space in der Fabrique im Gängeviertel, Hamburg
    2015 “translator”, Galerie 21, Künstlerhaus Vorwerkstift, Hamburg
    Workshop mit Rinko Kawauchi Kunst Haus Wien
    2011 „Plat(t)form 2011“, Fotomuseum Winterthur, Winterthur, CH
    2010 „scheinbar sichtbar“, Gruppenausstellung im Kunsthaus Hamburg, Klasse Prof. Grossmann
    „Somnambul“, Einzelausstellung in der HfbK im Forum für Fotografie
    2009 „Nacht“, Frappant.02, Gemeinschaftsausstellung im Frappant, Hamburg
    „Teile der Summe“, Diplomausstellung an der HfbK, Hamburg
    2008 „Sehnsucht & Irrtum“, Gruppenausstellung zur Phototriennale in der Galerie Linda, Hamburg
    2007 “birds opening”, Ausstellung der Klasse Jitka Hanzlová, Kunsthaus Hamburg
  • Anna Cieplik
    o.T. (Bananen), 2015
    o.T. (Häuser), 2014
    o.T. (Passatnebel), 2013
    o.T. (Besen), 2014
    o.T. (Fluss), 2013
    o.T. (Eibe), 2012
    o.T. (Staub), 2014

    Annette Grotkamp

    Annette Gotkamp wurde 1975 in Essen geboren.
    Von 1995 bis 1997 studierte sie Germanistik und Philosophie an der Universität Essen und von 1997 bis 2007 Visuelle Kommunikation an der Hochschule für bildende Künste Hamburg bei Jitka Hanzlová, Egbert Haneke und Silke Grossmann.

    www.annettegrotkamp.com


    Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

    2016 „Von unadressierten Erscheinungen“, MOM art space in der Fabrique im Gängeviertel, Hamburg
    2015 “translator”, Galerie 21, Künstlerhaus Vorwerkstift, Hamburg
    2013 „Betreff 28“, Westwerk, Hamburg
    2012 „Terrain mental“, (Ausstellung mit Sebastian Burdach), Hamburg
    2011 „Plat(t)form 2011“, Fotomuseum Winterthur, Winterthur, CH
    2010 „Damenwahl“, Künstlerhaus Dortmund, Dortmund
    2009 „Vermessung“, Schloss Agathenburg, Agathenburg – Kunsthalle Faust, Hannover
    „Damenwahl“, Schafhof, Europäisches Künstlerhaus Oberbayern, Freising
    „Hamburger Fotografen“, Gemeinsame Vertretung der Freien und Hansestadt Hamburg und des Landes Schleswig-Holstein bei der EU, Brüssel
    2008 „Gute Aussichten“, Deichtorhallen, Hamburg – Haus der Fotografie, Burghausen – Goethe-Institut Washington DC, USA – Martin Gropius Bau, Berlin
    „Sehnsucht und Irrtum“, Galerie Linda, Hamburg
    „WIR NENNEN ES HAMBURG“, Kunstverein Hamburg
    „Index 08“, Kunsthaus, Hamburg
    2007 „birds opening“ (Ausstellung der Klasse Jitka Hanzlová), Kunsthaus Hamburg
    „outdoor“, Westwerk, Hamburg
    „innerwald“, Künstlerverein Malkasten, Düsseldorf
  • Annette Grotkamp
    o.T.(Dschungel), 2006
    o.T.(Figur), 2015
    o.T.(Paravent), 2015
    o.T.(Fenster), 2015
    o.T.(Reisig), 2007

    Fabienne Mueller

    Marcia Breuer

    Marcia Breuer wurde 1978 in Wiesbaden geboren.
    Sie absolvierte eine Ausbildung zur klassischen Tänzerin an der John Cranko-Ballettschule, Stuttgart und arbeitete von 1997 bis 2000 als Tänzerin am Stuttgarter Ballett und am Ballett des Südthüringischen Staatstheater Meiningen.
    Von 2002 bis 2009 studierte sie Visuelle Kommunikation an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg bei Silke Grossmann, Hanne Loreck, Beate Mohr, Jitka Hanzlová und Fritz Kramer.

    Marcia Breuer lebt mit ihrer Familie in Hamburg und arbeitet als freie Künstlerin, Fotografin und Gestalterin.

    www.marciabreuer.de


    Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

    2016 „Von unadressierten Erscheinungen“, MOM art space in der Fabrique im Gängeviertel, Hamburg
    „Materialeffekte“, Shortlist Marianne-Brandt-Wettbewerb 2016,
    Sächsisches Industriemuseum, Chemnitz
    2015 “translator”, Galerie 21, Künstlerhaus Vorwerkstift, Hamburg
    “Hello./picturesque village in the European Alps e.g.”, c/o schocke, Hamburg
    2010 „Die Poesie des Funktionalen“, Shortlist Marianne-Brandt-Wettbewerb 2010,
    Sächsisches Industriemuseum, Chemnitz
    „scheinbar sichtbar – Fotografie als Dokument und Projektion“,
    Bewerberausstellung für das Fotografiestipendium der Patriotischen Gesellschaft von 1765,
    Kunsthaus Hamburg
    2009 Diplomausstellung der HfbK, Hamburg
    2008 „Index 08“, Gruppenausstellung, Kunsthaus Hamburg
    „GASTSPIEL – 14 künstlerische Positionen zu Rüdesheim am Rhein“, Gruppenausstellung
    in der ehemaligen Asbach-Liegenschaft, Rüdesheim
    „Auf jeden Fall total frische Luft. Sehnsucht & Irrtum“, Gruppenausstellung im Rahmen
    der Phototriennale Hamburg, Galerie Linda, Hamburg
    „Sehnsucht Landschaft“, Gruppenausstellung auf Schloß Agathenburg, Agathenburg/Stade
    2007 “birds opening”, Ausstellung der Klasse Jitka Hanzlová, Kunsthaus Hamburg
  • Marcia Breuer, aus der Serie “Hello.”
    Marriage (French Pronunciation) (05-10), 2013
    Snow-covered mountain (09-03), 2014
    Viadukt (13-03), 2014
    Wetterleuchten (10-08), 2014
    Invasion I (Landing) (03-04), 2013
    Galaxie I (27-01), 2014
    Materials & Elements (Feuer) (25-11), 2014
    Wasserfall (19-04), 2014

    Miriam Breig

    Miriam Breig wurde 1969 in Hannover geboren.
    Von 1990 bis 1994 studierte sie Innenarchitektur an der FH für Kunst und Design Hannover, von 1995 bis 1997 Fotografie am Bournemouth and Poole College of Art & Design und von 2005 bis 2012 Visuelle Kommunikation an der Hochschule für bildende Künste Hamburg bei Jitka Hanzlová, Egbert Haneke und Silke Grossmann.

    Miriam Breig arbeitet als freie Künstelrin, Fotografin und Bildredakteurin in Hamburg.

    www.miriambreig.de


    Ausstellungsbeteiligungen (Auswahl)

    2012 „Begegnung mit dem Unheimlichen“, Diplomausstellung der HfbK, Hamburg
    2008 „Auf jeden Fall total frische Luft. Sehnsucht & Irrtum“ Gruppenausstellung im Rahmen der Phototriennale Hamburg, Galerie Linda, Hamburg
    2007 “birds opening”, Ausstellung der Klasse Jitka Hanzlová, Kunsthaus Hamburg
  • Miriam Breig

    o.T., 2012
    o.T (Treppe), 2011
    o.T (Vorhang), 2006
    o.T (Meer), 2011
    o.T (Haus), 2011
    o.T, (Unten),2009
    o.T (Wald), 2011
    o.T (Abend), 2011
    o.T, (Maske),2012
    o.T (Haus II), 2012
    o.T (Schaum), 2010
    o.T.(Schnee), 2012

    Kontakt / Impressum

    Auf jeden Fall total frische Luft
    © Anna Cieplik, Annette Grotkamp, Fabienne Mueller, Marcia Breuer, Miriam Breig, 2018
    Hamburg/Germany

    Verantwortlich: Marcia Breuer, HH

    info@totalfrischeluft.de


    Alle Rechte vorbehalten.
    Bilder und Texte unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderen Schutzgesetzen.
    Der Inhalt dieser Webseite darf nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden.
    Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschliesslich deren Betreiber verantwortlich.

    Datenschutz

    Als Betreiber dieser Seiten nehme wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

    Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen.

    Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.


    Websitebetreiber und verantwortlich für die Datenverarbeitung auf dieser Website

    Marcia Breuer
    Winklers Platz 6
    22767 Hamburg
    Tel. 040-21058305

    kontakt@marciabreuer.de


    Kontaktaufnahme

    Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden Ihre Angaben zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet.

    Zugriffsdaten/Server-Log-Dateien

    Der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:
    - Besuchte Website
    - Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
    - Menge der gesendeten Daten in Byte
    - Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
    - Verwendeter Browser
    - Verwendetes Betriebssystem
    - Verwendete IP-Adresse in anonymisierter Form
    Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen.
    Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

    Cookies

    Diese Website setzt keine Cookies.

    Verwendung der Scriptbibliotheken von Web Fonts Fonts.com (Monotype Imaging Holdings Inc.)

    Um Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken von Web Fonts Fonts.com (Monotype Imaging Holdings Inc., https://www.fonts.com/de/web-fonts. Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben.
    Verarbeitungsort der Nutzungsdaten: USA – Datenschutzerklärung von Monotype Imaging Holdings Inc.: https://www.monotype.com/legal/privacy-policy

    Verwendung der Bibliotheken von ajax.googleapis.com für jQuery und jQueryUI

    Um eine Optimierung der Ladegeschwindigkeiten zu erzielen, benutzen wir auf dieser Website Ajax und jQuery bzw. jQueryUI Technologien.
    Diesbezüglich werden Programmbibliotheken von Google Servern aufgerufen. Es wird das CDN (Content delivery network) von Google verwendet. Sollten Sie jQuery vorher auf einer anderen Seite vom Google CDN gebraucht haben, wird Ihr Browser auf die im Cache abgelegte Kopie zurückgreifen. Ist dies nicht zutreffend, erfordert dies ein Herunterladen der entsprechenden Bibliotheken, wobei Daten von Ihrem Browser an Google!Inc. gelangen. Ihre Daten werden in die USA übertragen.
    Näheres hierzu erfahren Sie unter: https://developers.google.com/speed/libraries/#jquery sowie unter den Datenschutzbestimmungen von google.de unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de.

    Hosting

    Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetze. Hierbei verarbeiten der Websitebetreiber, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unseres berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO.

    Rechte der betroffenen Personen

    Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.
    Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.
    Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.
    Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.
    Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

    Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

    Sie als Nutzer erhalten auf Antrag Ihrerseits kostenlose Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf die Berichtigung falscher Daten und auf die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten.

    Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

    Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutz­beauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

    Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

    Der Websitebetreiber behält sich vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen seiner Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.